Über mich

Siegerland-Krimis

Krimis aus Siegen – war da nicht was?
Ja, genau!
2012 und 2015 erschienen meine beiden Kriminalromane „Knochenfinder“ und „Kuckucksbrut“ bei Bastei Lübbe und machten das Siegerland zu einem bundesweit gefragten Krimi-Schauplatz.
Natascha Krüger, junge Kriminalkommissarin mit Wurzeln im Rheinland, machte sich gemeinsam mit ihren Kollegen Hannes Winterberg und Jörg Lorenz daran, spannende Kriminalfälle rund um Siegen zu lösen.

Weil ich in Wirklichkeit aber eine ganz nette und keineswegs kriminell veranlagte Person bin, habe ich in den Jahren 2016 und 2017 mehrere Liebesromane unter Pseudonym veröffentlicht. Das hat meinen schriftstellerischen Horizont stark erweitert, allerdings schlichen sich immer wieder Leichen und hinterlistige Verbrecher in meine Manuskripte, denen ich mit dem Rotstift einen Platzverweis erteilen musste.
Spätestens da wurde mir klar, dass mich der Krimi keineswegs losgelassen hatte.
Als dann auch die Nachfragen interessierter Leserinnen und Leser nach neuen Siegen-Krimis einfach nicht nachließen, bin ich schwach geworden. Und habe die Leiche, die sich da einfach in mein Manuskript gelegt hat, dort gelassen.

Für meine neuen Siegen-Krimis habe ich eine neue und hoffentlich interessante Hauptfigur erschaffen: Nike Klafeld, psychologische Psychotherapeutin, die sich klug, hilfsbereit und manchmal auch unkonventionell zu einer wichtigen Ansprechpartnerin für die Polizei entwickelt.
Wie ihr das gelingt und warum sie gleich beim ersten Fall so eine wichtige Rolle in den Ermittlungen spielt, erfahren Sie Ende 2018, wenn der erste Band der neuen Reihe erscheint.

Die Autorin

Ich wurde 1974 in Rotenburg/Fulda geboren, studierte Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie und lebe mit meinem Mann und meinen drei Töchtern seit mehr als zwanzig Jahren in meiner Wahlheimat Siegen.

2009 wurde mein Debütroman „Knochenfinder“ mit einem Artist-in-Residence-Stipendium im Künstlerdorf Schöppingen von der Kunststiftung NRW ausgezeichnet und gewann im dritten Quartal 2012 den Amazon-Autorenpreis „Entdeckt!“ für neue deutschsprachige Autoren.
„Kuckucksbrut“, der zweite Fall für Natascha Krüger und ihre Kollegen von der Siegener Kripo, erschien 2015 ebenfalls bei Bastei Lübbe.
2016 und 2017 veröffentlichte ich mehrere Liebesromane unter Pseudonym, wechselte aber wieder zurück ins Krimi-Genre und werde voraussichtlich im Sommer 2018 eine neue Krimi-Reihe ins Leben rufen, die wieder in Siegen spielt.